ein Wolf steht auf einem Felsen

Was wird aus den Wölfen?

Eingetragen bei: Allgemein, Politik | 0

Sechs Wölfe sind im Bayerischen Wald unterwegs


 – angeblich aus einem Gehege ausgebrochen. Oder wurden sie doch freigelassen?

Zwei der Tiere sind bereits tot – ein Tier wurde von einer Regionalbahn erfasst und ein Wolf wurde bereits erschossen. Was wieder sehr traurig ist!

 

Hier stellt sich mir schon wieder die Frage:

WARUM sofort erschossen? Warum nicht BETÄUBT und zurück ins Gehege?

Sicherlich muss ein Tier zur Betäubung sehr nah an einem Schützen dran sein, aber warum wird immer SOFORT getötet. Es macht mich sehr wütend!!!

Die Nationalparkbetreiber waren doch froh, dass sich der Wolf in unserer freien Natur wieder ansiedelt und zu unseren Waldgenossen gehört. Und nun das?

 

Ein Tier bleibt doch immer ein Tier und auch die jetzt „geflohenen“ Wölfe, werden sich in der freien Natur einleben und wieder zurechtfinden.

EinTier besitzt Instinkte – EIN MENSCH nämlich NICHT.

 

MEIN Aufruf: Nicht erschießen!

Einfach mal den Dingen seinen Lauf lassen.

 

Wölfe sind für Menschen ungefährlich!

 

Warum muss der Mensch sich eigentlich IMMER „einmischen“. Es regt mich wirklich auf !!!!!

Die Natur regelt meistens ALLES selbst – OHNE MENSCH.

 

Lasst diese besondere und vorm Aussterben

bedrohte Art, doch BITTE am LEBEN – DANKE!

 

 

 

© Copyright 2017 Annett Herzog – Pressearbeit-Herzog
Alle Rechte vorbehalten.
Die Weitergabe zu kommerziellen Zwecken ist nur mit
Einverständnis des Autors gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.